Genussradeln mit südlichem Flair

Radwege in Klagenfurt

Mit dem Fahrrad durch die Stadt

Bei uns ins Kärnten ist das Radfahren sehr beliebt und auch die Landeshauptstadt bildet hier keine Ausnahme. Das Netz an Radwegen ist optimal ausgebaut und bietet direkt in der Stadt 130 km reinen Fahrradspaß. Nur in Wien und Salzburg gibt es mehr eigenen Radwege. Die Routen führen Naturbegeisterte an den azurblauen Wörthersee, vorbei an geschichtsträchtigen Schlössern und wieder zurück in die historische Altstadt. Doch welcher Radweg führt wo hin? Mit unseren Tipps sind Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Klagenfurt bestens gerüstet für eine entspannte Zeit am Rad.

Radwege in Kärnten versprechen pure Naturidylle

Gerade beim Erstbesuch in Kärnten empfiehlt sich eine Route, die die Landeshauptstadt mit der Natur verbindet. Dazu starten Radfahrer am besten vom Neuen Platz aus, der sich direkt in der Klagenfurter Innenstadt befindet. Weiter geht es zu einem Abstecher auf das Kreuzbergl. Der Hausberg bietet einen wunderschönen Ausblick und hat zudem landschaftlich einiges zu bieten. Anschließend geht der Ausflug weiter Richtung Westen bis direkt an den Wörthersee. Über den Lendkanal lässt sich Maiernigg ansteuern, wo ein Besuch des Gustav Mahler Komponierhäuschens nicht fehlen darf. Nach einer eingelegten Pause geht es vorbei am Stift Viktring wieder zurück in die Innenstadt.

Mit dem Fahrradverleih flexibel unterwegs sein

Wer die Radwege in Kärnten einmal kennenlernen möchte, jedoch ohne Fahrrad anreist, kann sich einfach eines ausborgen. Mit einem unkomplizierten Verleihsystem, dass sich über ganz Klagenfurt erstreckt, lässt sich bequem ein Rad ausborgen und an 30 verschiedenen Stellen wieder zurückgeben. Einfach über eine kostenlose App am Smartphone registrieren und schon beginnt die Fahrt. Der Tagestarif für 24 Stunden beträgt beispielsweise nur 13 Euro.

Geführte Touren für maximalen Fahrspaß

Wer einmal in den Genuss einer Radtour kommen möchte, aber nicht so richtig weiß, wo es hingehen soll, für den bietet Hotelbesitzerin Astrid Zlami Touren an. Einfach an der Rezeption nachfragen und eine gemeinsame Tour zum Wörthersee starten. „Mein Lebensgefährte und ich sind begeisterte Mountainbiker. Diese Faszination wollen wir gerne mit unseren Gästen teilen“, erzählt die flotte Kärntnerin. Für Hotelgäste besteht hierzu die Möglichkeit, eine gemeinsame Radtour zu unternehmen. Die ein- bis zweistündige Tour kann individuell an Können und gewünschtem Ziel angepasst werden. „Eine Tour entlang des Wörthersees ist immer ein Erlebnis“, schwärmt Frau Zlami.