Kalte Temperaturen und schillernde Events

Klagenfurt im Winter

In der kalten Jahreszeit ziehen sich viele gern zu Hause zurück. Wir dekorieren unser zu Hause festlich und heißen Freunde und Familie bei uns willkommen. Doch bei aller heimeliger Behaglichkeit: Irgendwann zieht es einen dann doch hinaus und ein Programm muss her. Auch für einen Kurzurlaub in Kärnten sind die folgenden Aktivitäten und Events genau richtig, um sich an freien Tagen ein wenig Kunst und Kultur zu gönnen. Zudem wartet der Bauernsilvester mit Kärntner Brauchtum und Kulinarik auf neugierige Besucher.

Gemma Kunst schaun?

Wenn die Temperaturen frostig sind und wir unsere freie Zeit lieber in warmen Räumen verbringen, bietet das Museum für Moderne Kunst Kärnten hierzu eine große und beeindruckende Sammlung an Exponaten nationaler und internationaler Künstler. In vierzehn Ausstellungsräumen bietet das Museum laufend Kunstvermittlung und Veranstaltungen, die das Verständnis für zeitgenössische Kunst schärfen. Darüber hinaus bietet die Galerie de la Tour in der Lidmansykgasse 8 Zeichnungen und Scherenschnitte von Birgit Pleschberger. Mit viel Liebe zum Detail verhandelt die Künstlerin in ihren Arbeiten das menschliche Bedürfnis nach Freiheit und Wandlung. Die Ausstellung „Darkling“ dauert noch bis 7. Februar 2020.

Stadttheather Klagenfurt mag es russisch

Das Stadttheater Klagenfurt bietet mit Eugen Onegin ein besonderes Stück Hochkultur. Die lyrischen Szenen in drei Akten von Pjotr I. Tschaikowski geben Einblick in die russische Seele und versprechen darüber hinaus einen unvergesslichen und schillernden Opernabend. Seit ihrer Uraufführung im Jahr 1879 ist Eugen Onegin die meistgespielte russische Oper. Das zeitlose Meisterwerk besticht durch eine opulente Inszenierung und meisterhafte Musiker. Karten sind zum Beispiel direkt auf der Website des Stadttheaters erhältlich.

Bauernsilvester mit viel Brauchtum

Der traditionelle Bauernsilvester findet einen Tag vor Silvester statt. Am 30. Dezember erleben Besucher authentisches Kärntner Brauchtum mit regionalen Schmankerln und Musik von den Eldseern. Ab 16:00 Uhr geht es mit einem bunten Programm los. Das Bauern-Orakel sagt die Tendenzen des neuen Jahres voraus, in der Stadt-Fotobox lassen sich schöne Erinnerungsfotos machen ein Schnapserl hilft zum Aufwärmen. Zudem bietet der Bauernsilvester kuriose Spiele wie Zockelwerfen, Zaunsteckenzählen oder Hütellupfen. Vorbeischauen lohnt sich im Kurzurlaub in Kärnten auf jeden Fall.