Erholung in der Natur in Klagenfurt

Erholung in der Natur

Kaum zu glauben, aber wir verbringen im Durchschnitt 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen. An einem normalen Arbeitstag sind viele nur 15 Minuten im Freien, dabei gibt uns die Natur enorm viel Kraft. Nach einem Aufenthalt im Grünen fühlen wir uns gleich besser. Die Sonne spendet uns Lebenskraft und versorgt den Organismus mit wertvollem Vitamin D. Doch gerade während einer Geschäftsreise ist die Zeit knapp und der Arbeitstag mit Terminen gut ausgefüllt. Wer findet da noch Muse für einen Spaziergang in der freien Natur? Wir zeigen, wie es trotzdem mit der Erholung in der Natur in Klagenfurt funktioniert, auch wenn die Zeit knapp ist.

Europapark in Klagenfurt

Mit dem Rad ist der Europapark beispielsweise in ein paar Minuten von der Innenstadt aus zu erreichen. Die Anlage umfasst rund 22 Hektar und ist somit eine der größten Parks in Österreichs. Egal ob Kinder, Jugendliche, Sportler, Senioren oder Urlauber: Das Naherholungsgebiet bietet ausreichend Raum für einen entspannenden Spaziergang im Freien. Die großzügigen Grünflachen bieten einen Teich mit Springbrunnen, kunstvolle Bepflanzungen und Steinskulpturen internationaler Künstler. Wer also ein wenig Ruhe und Erholung in der Natur in Klagenfurt nach einem langen Tag auf Geschäftsreise sucht, den heißt der Europapark immer willkommen.

Halbinsel Maria Loretto

Bei uns in Klagenfurt führen alle Wege zum Wörthersee! Die Halbinsel Maria Loretto ist ein wahres Naturjuwel und verläuft entlang des barrierefreien Wanderwegs 14. Auf der Halbinsel befindet sich auch das gleichnamige Restaurant und das Schloss Maria Loretto. Selbst wenn die Zeit knapp ist, zahlt sich ein kurzer Besuch und Spaziergang entlang des türkisblauen Wassers an der Ostbucht des Wörthersees immer aus. Hier lässt es sich herrlich entspannen und Kraft für kommende Herausforderungen tanken.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten liegt direkt in der Innenstadt und ist doch eine richtige Ruheoase. Direkt neben den imposanten Felsen des Kreuzbergls gelegen, bietet die Anlage bei freiem Eintritt viel Raum für entspannte Momente. Seltene Pflanzenarten und viele Bänke laden zum Verweilen ein. Ein besonderes Highlight ist der Wasserfall, der an den felsigen Kanten herunterläuft. Der Garten mit seinen kleinen Wegen und verwunschenen Plätzchen bietet die ideale Rückzugsmöglichkeit, um sich eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

Fotocredit: © Wolfgang Handler